Neukundenakquise mit Facebook

Facebook eignet sich hervorragend, um den Kontakt zu seinen Bestandskunden aufrechtzuerhalten und Interessenten über Produktneuheiten, Veranstaltungen oder Angebote zu informieren – dies gilt sowohl für B-2-C, als auch B-2-B Beziehungen. Doch wie sieht es mit der Neukundenakquise aus? Kann man als kleines Unternehmen oder als bodenständiger Mittelständler neue Kunden mit Hilfe von Facebook gewinnen? I ch möchte Ihnen in diesem Post einige Möglichkeiten vorstellen, die sich einem KMU bieten, um Facebook optimal und gewinnbringend für die Neukundengewinnung einzusetzen.   Wie sieht die Neukundenakquise bei traditionellen KMU aus? Kleine und mittlere Unternehmen verfügen nicht über hohe Werbe- und Marketingbudgets, noch haben sie personelle Ressourcen im Marketing. TV-Werbung ist somit Großunternehmen vorbehalten. Da…

Mehr erfahren

Erfolgreiche Websites

KRS-Netz – Buchtipp des Monats: Erfolgreiche Websites: SEO, SEM, Online-Marketing, Usability Als professioneller Entscheider für das Online Marketing eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens brauchen Sie ein breites Spektrum an Wissen und ausführliche Informationen über die Möglichkeiten, die ein gut programmierter und beworbener Internetauftritt Ihnen und Ihrer Firma bringen kann. Viele Bücher auf dem Markt bieten Spezialwissen für einzelne Bereiche oder bleiben zu oberflächlich. Unser Buchtipp des Monats schafft es die Faktoren für „Erfolgreiche Websites“ zu beleuchten und zu beschreiben. Auf mehr als 800 Seiten (!) versuchen die Autoren Esther Düweke und Stefan Rabsch die wichtigsten Themen des Online Marketings anzusprechen und selbst dem unerfahrenen Leser verständlich zu machen. Und es…

Mehr erfahren

Web 2.0 | Facebook für KMU

Facebook, soziale Netzwerke und Communities – viele kleine und mittelständische Unternehmen nehmen diese Schlagwörter nicht ernst genug. In vielen KMU in Deutschland wird das Internet nicht ernst genug genommen und die meisten Unternehmen unterschätzen das Potential des Internets und des Web 2.0.Das Internet ist eben mehr als eine Firmenhomepage mit einem Impressum und einer Anfahrtskizze. Kunden möchten detallierte Informationen ohne Umwege, Preise vergleichen und unverzüglich Antworten auf ihre Fragen bekommen. Das stellt hohe Anforderungen an die Planung einer Firmenhomepage oder eines Firmenblogs. Noch wichtiger ist es allerdings, die Möglichkeiten und Fallstricke der sozialen Netzwerke zu kennen. Web 2.0 – nicht für mich! Viele Mittelständler scheinen noch zu glauben, dass das…

Mehr erfahren

Arbeitslosenquote im Euroraum stabil

Eurostat veröffentlicht saisonbereinigte Arbeitslosenquote für den Euroraum und EU27: positive Entwicklungen der Arbeitslosenquote in den drei baltischen Ländern Estland, Lettland und Litauen; Jugendarbeitslosigkeit in Spanien und Griechenland bedenklich. Das statistische Amt der Europäischen Union, Eurostat, hat die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Euroraum und EU27 für Juni 2012 bekanntgegeben. Im Euroraum liegt die Arbeitslosenquote im Juni 2012 bei 11,2% und bleibt damit zum Vormonat stabil. Im Vorjahresvergleich hingegen ist die Quote angestiegen, im Juni 2011 betrug die saisonbereinigte Arbeitslosenquote nur 10%.In der EU27 ist die Arbeitslosenquote ebenfalls stabil zum Vormonat Mai und betragt Juni 2012 10,4%. Im Vorjahresvergleich ist allerdings auch hier ein leichter negativer Trend zu verzeichnen. Veränderung der Arbeitslosenquote in…

Mehr erfahren

Finnland verlässt die Eurozone

Renommierter Wirtschaftsprofessor Nouriel Roubini vermutet den Austritt Finnlands aus der Eurozone. Hier die Begründung von Dr. Doom. Seit der Eurokrise tauchen immer wieder Vermutungen auf, dass bestimmte Länder den Euro abschaffen, aus der Eurozone austreten oder die Europäische Union verlassen möchten. Die Spekulationen begannen mit den finanziellen Problemen Griechenlands und den dadurch entstandenen Diskussionen über den Austritt Griechenlands aus der Eurozone. Doch auch weitere Ländern, darunter die Krisenländer Italien und Spanien, aber auch die Niederlande oder Deutschland, wurden genannt. Nun meldet sich Dr. Doom, also Dr. Untergang, und sagt den Austritt Finnlands aus der Eurozone voraus. Der renommierter Wirtschaftsprofessor Nouriel Roubini aus den USA hat als Professor, Dozent, Wirtschaftsberater und…

Mehr erfahren

Norwegen braucht Arbeitskräfte

Norwegen ist als Ziel von deutschen Auswanderern beliebt. Die Emigranten aus Deutschland schätzen den Lebensstandard in Norwegen, die Lebensqualität und ~freude und auch die Möglichkeiten des norwegischen Arbeitsmarktes, auf dem händeringend nach neuen Arbeitskräften aus dem Ausland gesucht wird. Norwegen, das Land der Fjorde, hohen Berge, Rentiere und Elche braucht Arbeitskräfte. Die wirtschaftliche des Landes im Norden Europas boomt und die Industrieverbände rechnen mit einem weiterhin anhaltenden Wachstum, steigenden Investitionen und verbesserter Binnennachfrage. Norwegens Statistisches Zentralbüro (SSB) rechnet bis 2014 damit, dass insgesamt 220.000 neue Arbeitsplätze im Land entstehen werden. Diese müssen vermehrt mit ausländischen Arbeitskräften besetzt werden, da viel norwegische Probleme haben, den Bedarf an geeigneten Arbeitskräften auf dem…

Mehr erfahren